Lebensmittel, Trinkwasser und Zelte für das zerstörte Dorf Gundu

11209388_10104994583606348_1066634396557347939_n

Familie Basnet hatte schon gleich am Sonntag nach dem Erdbeben angefangen, von ihrem eigenen Geld für die Bewohner des stark zerstörten Dorfes „Gundu“ nordöstlich von Kathmandu Lebensmittel und Trink-Wasser zu kaufen. Diese lebensnotwendigen Dinge hat Familie Basnet persönlich dort hin gebracht und verteilt. Außerdem kauften sie Zelte, für die sie stundenlang anstehen mussten, um einigen Dorfbewohnern ein Dach über dem Kopf bieten zu können. Das von uns gesammelte Geld wurde verwendet, um noch mehr Zelte und Nahrungsmittel für Gundu zu kaufen. Besonders die beiden Töchter der Familie, Subechhya und Prabighya sind unermüdlich dabei, Hilfsgüter zu kaufen und zu verteilen. Wenn das Dorf „Gundu“ versorgt ist, werden sie in das nächste Dorf gehen, das genauso zerstört ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.